Das Foto gewährt einen Blick in die GalerieausstellungExtra-Touren durch die neue Galerieausstellung im Historischen Museum

Das Historische Museum Bremerhaven lädt am 27.01.2022 um 15.30 Uhr zu einer ersten Extra-Tour durch die aktuelle Sonderausstellung „Spielerisch, emotional, menschlich. Bremerhavener Bauten im Zeichen der Postmoderne“ ein. Weitere Extra-Touren sind für den 13. Februar und den 3. März 2022 geplant.

Die Galerieausstellung führt in die 1980er und 1990er Jahre, als die Postmoderne besonders in der Architektur und im Design spielerische, farbenfrohe und bisweilen auch funktionsfreie Elemente in der Gestaltung von Gebäuden und Produkten wieder salonfähig machte. Anhand von 16 beispielhaften Bauten spürt die Galerieausstellung dieser fast vergessenen Zeit nach, die im Stadtbild von Bremerhaven bis heute sichtbare Spuren hinterlassen hat. Dazu zählt auch der Neubau des Historischen Museums an der Geeste. Historische Fotos und Dokumente erinnern an die Bauphase bis zur Eröffnung des Gebäudes im Jahr 1991, das im vergangenen Jahr seinen 30. Geburtstag feierte. Eine Auswahl an Designklassikern verdeutlicht, wie radikal sich die Postmoderne zeitweilig auf das Produktdesign auswirkte.

Termine für Extra-Touren durch die Galerieausstellung:
Donnerstag, 27. Januar 2022 um 15.30 Uhr mit Maja Dreyer M. A.
Sonntag, 13. Februar 2022 um 15.00 Uhr mit Dr. Kai Kähler
Donnerstag, 3. März 2022 um 15.30 Uhr mit Dr. Kai Kähler

Die Zahl der Teilnehmenden ist jeweils begrenzt, eine vorherige Anmeldung unter anmeldung@historisches-museum-bremerhaven.de oder 0471/308160 ist erforderlich. Die Kosten betragen 3 Euro pro Person.

Für die Medien:
Das Foto gewährt einen Einblick in die Galerieausstellung „Spielerisch, emotional, menschlich. Bremerhavener Bauten im Zeichen der Postmoderne“.
(Foto: Historisches Museum Bremerhaven)

Stand: 20.01.2022

Führung durch die Ausstellung "Bremerhavener Bauten im Zeichen der Postmoderne"Historisches Museum Bremerhaven blickt zufrieden auf das Jahr 2021 zurück

Mehr Besuche, viele Kooperationen und neue Objekte für die Sammlung sind die wesentlichen Gründe, weshalb das Historische Museum auf ein erfolgreiches Jahr 2021 zurückblicken kann. So ist die Zahl der Personen, die 2021 das Historische Museum oder das Museumsschiff GERA besucht haben, mit 15.358 höher als im Vorjahr. Dies ist umso erfreulicher, weil das Museum 2021 einen Monat länger geschlossen hatte als 2020. Weiterlesen

Postmoderne Stadthäuser des Architekten Peter WeberNeue Galerieausstellung eröffnet im Historischen Museum

Das Historische Museum Bremerhaven zeigt vom 18. Dezember 2021 bis zum 27. März 2022 die neue Galerieausstellung „Spielerisch, emotional, menschlich. Bremerhavener Bauten im Zeichen der Postmoderne“. Anlass für die Ausstellung ist das 30-jährige Jubiläum des Historischen Museums im Neubau an der Geeste. Im Jahr 1991 eröffnet, entstand der Museumsbau in einer Phase, die architektonisch der späten Postmoderne zugerechnet wird. Weiterlesen

Weihnachtliche Impressionen im Innenhof des Historischen MuseumsHistorisches Museum beteiligt sich am 18. Dezember 2021 am Lebendigen Adventskalender Geestemünde

Wie wäre es mit einer kleinen Auszeit aus der vorweihnachtlichen Hektik? Am Samstag, den 18. Dezember 2021 lädt das Historische Museum Bremerhaven zu einem entspannten Nachmittag mit weihnachtlichen Geschichten und Bastelideen ein. Die Aktion findet im Rahmen des „Lebendigen Adventskalenders“ des Standortmanagements Geestemünde statt. Weiterlesen

Pyramide im MuseumsfoyerAußergewöhnliche Weihnachtspyramide erstrahlt im Historischen Museum

Seit dem 16. Jahrhundert sorgen Weihnachtspyramiden mit ihren Kerzen und sich drehenden Figuren für vorweihnachtliche Stimmung. Das Historische Museum präsentiert in der diesjährigen Adventszeit ein besonderes Exemplar aus seiner eigenen Sammlung im Foyer. Weiterlesen

Extra-Tour am 9. Dezember 2021 im Historischen Museum

In der Adventszeit glänzt und glitzert es überall. Das Historische Museum Bremerhaven lädt daher zu einer ExtraTour ein, bei der sich alles um Objekte aus Gold und Silber dreht. Die besondere Führung durch die Dauerausstellung findet am Donnerstag, den 9. Dezember 2021 um 15.30 Uhr statt. Martina Otto präsentiert dabei kostbare Ausstellungsstücke aus der Zeit des frühen Mittelalters bis in die 1930er Jahre. Weiterlesen

Ein Vortragsnachmittag zu Jan Bohls und der Gründung des Morgenstern-Museums

Der Heimatbund der Männer vom Morgenstern, der Bauernhausverein Lehe sowie das Historische Museum Bremerhaven laden am Sonntag, den 12. Dezember 2021 um 15:00 Uhr zu einem besonderen Adventsnachmittag in das Marschenhaus im Speckenbütteler Park ein. Weiterlesen

zu sehen ist der am Abend erleuchtete Eingangsbereich des MuseumPodiumsdiskussion mit lokalen Vertreter*innen im Historischen Museum

Am Mittwoch, den 10. November 2021 um 19 Uhr findet im Historischen Museum Bremerhaven eine Podiumsdiskussion statt. Dr. Nicola Borger-Keweloh (Vorsitzende des Heimatbundes „Männer vom Morgenstern e. V.“), Dr. Julia Kahleyß (Direktorin des Stadtarchivs Bremerhaven) und Dr. Burkhard Hergesell (Kulturwissenschaftler und Gründer der Geschichtswerkstatt Lehe) sprechen mit Museumsdirektor Dr. Kai Kähler über den Einfluss der Postmoderne auf die Geschichtswissenschaft und neue Formen der Geschichtsforschung. Weiterlesen

Gesprächsrunde über Kolonialismus im Historischen Museum Bremerhaven

Am Donnerstag, den 4. November 2021 um 19.00 Uhr lädt das Historische Museum Bremerhaven ein zu einer Diskussionsrunde mit Prof. Dr. Anna Greve und Virginie Kamche zum Thema „Kolonialismus und seine Folgen im Land Bremen“. Die Veranstaltung bildet zugleich den Abschluss zur Reihe von Ortsterminen um Kolonialismusthemen, die das Stadtarchiv Bremerhaven in Kooperation mit dem Historischen Museum und dem Deutschen Auswandererhaus organsiert hat.

Weiterlesen

Aufkleber FischtownFinissage mit Familienprogramm zum Ende der Sonderausstellung am
31.10.2021

Nach vier Monaten geht die Sonderausstellung „Bremerhavener Werbestrategien –
Slogans und Wahrzeichen“ am 31. Oktober 2021 zu Ende. Bis dahin ist diese täglich,
außer montags, zwischen 10 und 17 Uhr im Historischen Museum Bremerhaven zu
sehen. Im Mittelpunkt steht die Entwicklung der städtischen Selbstdarstellung, des
Stadt-, Tourismus- und Standortmarketings von der Stadtgründung bis zur
Entstehung der Havenwelten.
Weiterlesen