Pressearchiv 2022

Das Foto zeigt 2 Motorradfaher während eines Fischereihafenrennens im Jahr 2014 Filmabend zum legendären Fischereihafenrennen im Historischen Museum

Mit einem Filmabend am 21. September 2022 um 18.30 Uhr erinnert das Historische Museum Bremerhaven an das legendäre Fischereihafenrennen, das vor 70 Jahren erstmals ausgetragen wurde und über Jahrzehnte Tausende von begeisterten Menschen in seinen Bann zog. Weiterlesen

Das Foto zeigt Mitglieder des Freundeskreises FMS GERA im Maschinenraum der GERA.Vorführprogramm bei freiem Eintritt am 11. September 2022

Der „Tag des Offenen Denkmals“ findet am Sonntag, den 11. September 2022 in ganz Deutschland statt. Das Museumsschiff FMS GERA lädt daher von 11 bis 18 Uhr zu einer kostenlosen Besichtigung und Vorführungen der Maschinenanlage ein.

Mitglieder des Freundeskreises FMS GERA starten um 11.30, 13.00 und 14.30 Uhr die Vater-und-Sohn-Maschinenanlage mit zwei Dieselmotoren. Besucher*innen können dabei sein und erleben, wie die Motoren dröhnen und der Schiffsrumpf erzittert.

Die GERA ist als Museumsschiff einzigartig, ist sie doch das letzte Exemplar eines Seitentrawlers. Von den ehemals in Bremerhaven beheimateten Fischdampfern, deren Netz zur Seite ausgesetzt wurde, ist keiner mehr erhalten. Die GERA wurde 1959/60 auf der Peenewerft in Wolgast gebaut und stand bis 1990 im Dienst des Fischkombinats Rostock. Anschließend kaufte die Stadt Bremerhaven sie für eine symbolische DM. Das Team des Historischen Museums Bremerhaven kümmert sich seitdem um die Instandhaltung des technischen Kulturdenkmals. Texttafeln, Filme und Medienstationen vermitteln ein anschauliches Bild vom harten Alltag an Bord.

Auf der GERA ist an vielen Stellen noch die Original-Ausstattung vorhanden – von den Kochtöpfen in der Kombüse über die Fischladeräume bis hin zur Ausstattung der Kammern der Besatzung. Besucher*innen erleben so hautnah einen Einblick in eine besondere Welt, die Bremerhaven nachhaltig geprägt hat.

Der Eintritt auf dem Museumsschiff ist an diesem Tag frei. Spenden zum Erhalt des Museumsschiffes sind willkommen.

Das Foto zeigt ein Fußballspiel auf dem Zollinlandplatz Mitte der 1950er Jahre.Sportliches Filmprogramm im Museumskino

Von erfolgreichen Boxern und legendären Fußballspielen aus Bremerhaven erzählen zwei Filme, die am 10. und 11. September 2022 im Museumskino im Historischen Museum Bremerhaven gezeigt werden. Anlass ist die aktuelle Sonderausstellung „Es lebe der Sport! Bremerhaven in Bewegung“. Weiterlesen

DDas Foto zeigt die Fans der Fischtown Pinguins 2006 beim Spiel gegen die DEG Metro-Stars.

 

ExtraTouren zur Sport-Ausstellung im Historischen Museum Bremerhaven

Auch im September gibt es dreimal die Möglichkeit, bei einer Führung durch die Sonderausstellung „Es lebe der Sport! Bremerhaven in Bewegung“ im Historischen Museum Bremerhaven in die Geschichte des Sports einzutauchen. Weiterlesen

Das Foto gibt einen Einblick in JuJutsu

Workshop für Kinder und Jugendliche im Historischen Museum Bremerhaven

Im Historischen Museum Bremerhaven geht es weiterhin sportlich zu: Am Dienstag, den 6. September 2022 findet von 16.00 bis 17.30 Uhr ein kostenloser Schnupperkurs in JuJutsu für Kinder und Jugendliche ab acht Jahren statt. Weiterlesen

Kater Pit im MuseumFerienabschluss im Historischen Museum Bremerhaven

An den letzten beiden Ferientagen können Kinder und Jugendliche im Historischen Museum Bremerhaven aktiv werden und etwas Besonderes erleben. Anlässlich der Sonderausstellung „Es lebe der Sport! Bremerhaven in Bewegung“ ist das Spielmobil der Stadt zu Gast und die Bremerhavener Sportjugend bietet einen Kurs in Selbstverteidigung an.

Weiterlesen

Das Foto zeigt ein Fußballspiel auf dem Zollinlandplatz Mitte der 1950er Jahre.Filmprogramm zur Sportausstellung im Museumskino

Als Begleitprogramm zur aktuellen Sonderausstellung „Es lebe der Sport! Bremerhaven in Bewegung“ zeigt das Historische Museum Bremerhaven im hauseigenen Museumskino am 13. und 14. August 2022 zwei Filme aus der Reihe „Bremerhavener Bildergedächtnis“, die an Erfolge und Persönlichkeiten im Fußball und Boxsport erinnern. Weiterlesen

Das Foto zeigt einen Turneram Barren vor der Turnhalle des Geestemünder Turnvereins am Holzhafen im Jahr 1924.Extra-Touren zur Sport-Ausstellung im Historischen Museum Bremerhaven

Auch im August bietet das Historische Museum Bremerhaven drei ExtraTouren durch die aktuelle Sonderausstellung „Es lebe der Sport! Bremerhaven in Bewegung“ an. Die wissenschaftlichen Mitarbeiter*innen des Museums erläutern dabei die Geschichte des Sports in Bremerhaven vom ersten Turnverein bis zur Selbstoptimierung der Gegenwart. Weiterlesen

Das Foto zeigt Guido EvaViolinkonzert mit Guido Eva am 28. Juli 2022 im Historischen Museum

Am Donnerstag, den 28. Juli 2022 um 19 Uhr gastiert der Oldenburger Musiker Guido Eva im Historischen Museum Bremerhaven. Der Violinist präsentiert sein Programm „Bach revisited – eine Reise durch diesseitige und jenseitige Welten“ mit Werken von Johann Sebastian Bach, Eugène Ysaÿe und Heinrich Ignaz Franz Biber. Der Eintritt ist frei, Besucher*innen können ihre Anerkennung gerne durch einen Obolus ausdrücken. Weiterlesen

Das Foto zeigt Bremerhavener Schüler*innen bei der Teilnahme an den Schulsporttagen 1995 im Nordsee-Stadion.Ferienprogramm im Historischen Museum Bremerhaven

Denksport- und Bewegungsfans aufgepasst: Wer in den Sommerferien gerne aktiv werden möchte, ist im Historischen Museum Bremerhaven herzlich willkommen. Unter dem Motto „Auf die Plätze, fertig, los! Spiel und Sport im Museum“ findet an vier Terminen ein vergnügliches Ferienprogramm für Kinder zwischen sieben und zwölf Jahren statt. Weiterlesen

Das Foto zeigt ein Fußballspiel auf dem Zollinlandplatz Mitte der 1950er Jahre.Sportliches Filmprogramm im Museumskino

Passend zur neuen Sonderausstellung „Es lebe der Sport! Bremerhaven in Bewegung“ zeigt das Historische Museum Bremerhaven im Museumskino am 9. und 10. Juli 2022 zwei Filme aus der Reihe „Bremerhavener Bildergedächtnis“. Weiterlesen

Das Foto zeigt Torjäger Billy Flynn 1978 nach dem Sieg gegen den Deggendorfer SC, mit dem die „Eulen“ den Aufstieg in die 2. Eishockey-Bundesliga schafften.ExtraTouren zur Sport-Ausstellung im Historischen Museum Bremerhaven

Das Historische Museum Bremerhaven lädt im Juli an drei Terminen zu ExtraTouren durch die neue Sonderausstellung „Es lebe der Sport! Bremerhaven in Bewegung“ ein. Beim Rundgang durch das Museum erfahren die Teilnehmer*innen, welche Rolle Justus Carl Lion für die Anfänge der „Leibesertüchtigung“ in Bremerhaven vor über 160 Jahren spielte und wie sich der Sport seitdem entwickelte. Weiterlesen

Louis Kleinschmitt turnt am Barren vor der Turnhalle des Geestemünder Turnvereins am Holzhafen im Jahr 1924Neue Sonderausstellung im Historischen Museum Bremerhaven

Vom 2. Juli bis zum 30. Oktober 2022 zeigt das Historische Museum Bremerhaven die Sommerausstellung „Es lebe der Sport! Bremerhaven in Bewegung“. An vierzehn Stationen erfahren Besucher*innen, wie vielfältig die Geschichte und die Geschichten rund um den Bremerhavener Sport sind. Dabei spannt die Sonderausstellung einen weiten Bogen vom ersten Turnverein 1859 bis zu den Erfolgen in Basketball und Eishockey im 21. Jahrhundert. Weiterlesen

Zu sehen ist ein Lloyd Alesxander TS aus dem Jahr 1959Extra-Tour zu Fahrzeugen im Historischen Museum Bremerhaven

Am Donnerstag, den 23. Juni 2022 um 15.30 Uhr lädt das Historische Museum Bremerhaven zu einem besonderen Rundgang durch die Dauerausstellung ein. Das Motto der ExtraTour mit Martina Otto lautet diesmal „Auf Rädern und Rollen“. Weiterlesen

Eine junge Frau präsentiert ein altes Tretkurblerad und ein Hochrad anläßlich des 150-jährigen StadtjubiläumsDie Lange Nacht der Kultur im Historischen Museum

Zum 20. Mal ist das Historische Museum Bremerhaven bei der Langen Nacht der Kultur dabei und präsentiert zum Jubiläum der beliebten Veranstaltung am 11. Juni 2022 ab 18 Uhr ein vielfältiges Programm rund um das Thema „Museum in Bewegung“. Weiterlesen