15Aug 2018

Zeitreise in die 1970er Jahre

ExtraTour durch die Sonderausstellung am 23. August 2018 im Historischen Museum Bremerhaven

Am Donnerstag, den 23. August 2018 um 15.30 Uhr findet im Historischen Museum Bremerhaven die nächste ExtraTour durch die große Sommerausstellung „Die 1970er Jahre – Eine Stadt im Umbruch“ statt. Hedi Sonnenberg präsentiert den Besucher/-innen Fotografien und Exponate aus einer Zeit, in der Bremerhaven einen Umbruch erlebte. Weiterlesen

10Aug 2018

„Bremerhaven im Umbruch“ auf Fotos

Historisches Museum Bremerhaven legt neues Buch zu den 1970er Jahren vor

Das von vielen Museumsbesucherinnen und -besuchern erwartete Begleitbuch zur aktuellen Sonderausstellung des Historischen Museums Bremerhaven ist da. Ab sofort kann im MuseumsShop und im Buchhandel der neunte Band der Museumsreihe „Geschichte in Bildern“ erworben werden. Unter dem Titel „Eine Stadt im Umbruch – Bremerhaven in den 1970er Jahren“ haben Dr. Anja Benscheidt und Dr. Alfred Kube auf 240 Seiten 330 Fotos zusammengestellt, die ein spannendes und vielschichtiges Bild der 1970er Jahre vermitteln. Weiterlesen

16Jul 2018

 

Bremerhaven in den 1970er Jahren.

„Jung – modern – weltoffen” -­ mit diesem Slogan warb die Stadt an der Wesermündung in den 1970er Jahren und führte ab nun selbstbewusst den Titel „Seestadt Bremerhaven”. Die gute Konjunkturlage zu Beginn des Jahrzehnts animierte die Stadt zu zahlreichen Bauprojekten, die das Stadtbild nachhaltig veränderten. Während Hochseefischerei und Schiffbau ab Mitte der 1970er Jahre von Krisen erfasst wurden, expandierte in den Überseehäfen der Container- und Autoumschlag. Der Übergang zur Massenkonsum- und Freizeitgesellschaft äußerte sich in Sportbegeisterung und maritimen Festen sowie einer vielfältigen Jugendkultur.

Weiterlesen

29Jun 2018

Die 1970er Jahre – Eine Stadt im Umbruch

Neue Sonderausstellung im Historischen Museum Bremerhaven

Anfang der 1970er Jahre blickte man in Bremerhaven optimistisch in die Zukunft. Die gute Konjunkturlage animierte die Stadt zu zahlreichen öffentlichen Bauprojekten, die das Stadtbild veränderten. Eine „neue City“ mit Hochhäusern und Einkaufspassagen sollte das Stadtzentrum aufwerten. Neubauten für Unterhaltungs-, Kultur- und Freizeiteinrichtungen sowie für die Krankenversorgung und die Müllbeseitigung verbesserten die Infrastruktur von Bremerhaven. Weiterlesen

29Jun 2018

Eine Stadt im Umbruch

Wer die 70er Jahre miterlebt hat, erinnert sich häufig zuerst an ihr auffälliges Erscheinungsbild: Frauen mit Hotpants und Ultra-Miniröcken, zotteligen Schaffellwesten, Plateauschuhen und Schlaghosen, junge Männer mit langen Haaren und Vollbärten. Und zuhause farbenfrohe Wohnungseinrichtungen mit großgemusterten Tapeten, bei denen die Farbe Orange dominierte, dazu möglichst viele Gegenstände aus neuartigem Kunststoff.

Das Historische Museum Bremerhaven widmet dieser Ära nun eine große Sonderausstellung. Zu sehen sind nicht nur zahlreiche Objekte und Leitsymbole dieser Zeit, die viele Erinnerungen wecken, sondern auch über 250 Fotografien von Profifotografen, die belegen, dass die 1970er Jahre von mehr Themen beherrscht wurden als von Stilfragen. Vor allem war die Dekade eine Zeit des wirtschaftlichen und gesellschaftlichen Umbruchs, dessen Nachwirkungen bis heute anhalten.
Weiterlesen

28Jun 2018

Auf der Suche nach Schätzen und Tönen

Ferienprogramm für Kinder in den Sommerferien im Historischen Museum Bremerhaven

Für Kinder ab acht Jahren bietet das Historische Museum Bremerhaven ein abwechslungsreiches Ferienprogramm an. An vier Terminen können sie an einem besonderen Mitmachprogramm teilnehmen, das etwa 90 Minuten dauert. Weiterlesen

07Jun 2018

Berlin zeigt Ausstellung zur Bremerhavener Geschichte

Historisches Museum Bremerhaven unterstützt Deutsches Historisches Museum

Für Städtereisende und Kulturtouristen sind die Sonderausstellungen des Deutschen Historischen Museums in Berlin seit Jahren attraktive Anziehungspunkte. Das zentrale Bundesmuseum zur deutschen Geschichte widmet sich in seinen Ausstellungsprojekten großen Themen, die regelmäßig von mehreren hunderttausend Besuchern aufgesucht werden. Ab dem 13. Juni 2018 zeigt das Museum an der Straße Unter den Linden 2 im 1200 qm großen Sonderausstellungsgebäude eine Ausstellung, in dem auch die Entstehung und Entwicklung von Bremerhaven ausführlich dargestellt wird. Weiterlesen

08Nov 2017

Als Auswanderer von der Weser nach Übersee

ExtraTour mit Filmvorführung am 16.11.2017 im Historischen Museum Bremerhaven

Am Donnerstag, den 16. November 2017 um 15.00 Uhr findet im Historischen Museum Bremerhaven eine ExtraTour durch die Dauerausstellung mit anschließender Filmvorführung statt. Die Veranstaltung mit Joachim Kussin steht unter dem Motto „Von der Weser nach Übersee – Bremerhaven und die Auswanderung“. Weiterlesen

12Okt 2017

Bratfisch für die „GERA“

Benefizaktion zugunsten des Museumsschiffs am 22. Oktober 2017

Am Sonntag, den 22. Oktober 2017 bietet sich für alle Fischfans die Gelegenheit, Leckeres zu essen und Gutes zu tun. Der Freundeskreis FMS „GERA“ verkauft ab 11.30 Uhr wieder Bratfisch, um mit dem Erlös den Erhalt des letzten deutschen Seitentrawlers zu unterstützen. Norbert Guzek und Karl-Heinz Schorling vom Freundeskreis nehmen außerdem um 12.00 und um 14.00 Uhr die „Vater- und Sohn-Anlage“ im Maschinenraum in Betrieb und lassen dabei den Schiffsrumpf erzittern.
Weiterlesen

28Jul 2017

Das neue Bremerhaven – Wachstum und Modernisierung in den 1960er Jahren

ExtraTour durch die aktuelle Sonderausstellung am 6. August 2017

Am Sonntag, den 6. August 2017 um 15.00 Uhr, lädt das Historische Museum Bremerhaven zu einer ExtraTour durch die Sonderausstellung „Die 1960er Jahre – Aufbruch in eine neue Zeit“ ein. Historiker Maximilian Arens erläutert den Besucher/-innen den Wandel von Bremerhaven zu einer modernen Großstadt. Gezeigt werden Fotografien des Pressefotografen Johannes Fleck (1924–2003), der die Entwicklung Bremerhavens bereits seit den 1950er Jahren in eindrucksvollen Aufnahmen festhielt. Weiterlesen

  • 1
  • 2