17Jun 2019

Als man noch mit Adler und Victoria unterwegs war

Neue Zweiräder in der Dauerausstellung des Historischen Museums Bremerhaven

Die Jahre nach dem Zweiten Weltkrieg wurden in Westdeutschland durch eine „Zweiradwelle“ geprägt. Ob Fahrrad mit Hilfsmotor, Motorrad oder das neu erfundene „Moped“ – motorisierte Zweiräder waren erschwinglicher als Autos und ermöglichten Mobilität. In der Dauerausstellung zur Nachkriegszeit gibt das Historische Museum Bremerhaven anhand ausgewählter Fahrzeuge einen Überblick über die unterschiedlichen Varianten der motorisierten Fortbewegung auf zwei Rädern. Die Sammlung konnte nun durch zwei weitere historische Exponate ausgebaut werden. Weiterlesen

13Jun 2019

Von Lehe über die Carlsburg nach Bremerhaven

ExtraTour am 23. Juni 2019 im Historischen Museum Bremerhaven

Wer sich für die facettenreiche Geschichte Lehes interessiert, sollte am Sonntag, den 23. Juni 2019 um 15.00 Uhr ins Historische Museum Bremerhaven kommen. Hedi Sonnenberg präsentiert in ihrer nächsten ExtraTour unter dem Motto „Von Lehe über die Carlsburg nach Bremerhaven – Große Geschichte auf kleinem Areal“ die Entwicklung der Siedlung bis hin zu einem Stadtteil von Bremerhaven. Weiterlesen

14Mai 2019

Die 1980er Jahre
Krisen, Protest und Punk

Sonderausstellung 29.06.–24.11.2019

In den 1980er Jahren wurde Bremerhaven von schweren Wirtschaftskrisen erfasst, die insbesondere den maritimen Bereich betrafen. Tausende Menschen verloren im Schiffbau, in der Schifffahrt, der Hochseefischerei und in der Fischwirtschaft ihre Arbeitsplätze. Der Aufschwung im Auto- und Containerumschlag in den Überseehäfen konnte die höchste Arbeitslosigkeit der Nachkriegszeit nicht verhindern. Weiterlesen

18Apr 2019

Aktionstage auf dem Museumsschiff FMS „GERA“

Vorführungen zur Fischparty am 27. und 28. April 2019

Am letzten April-Wochenende lockt die Fischparty im Schaufenster Fischereihafen wieder mit zahlreichen Attraktionen. Auch der Freundeskreis des Museumsschiffs FMS „GERA“ ist wieder mit dabei. Am 27. und 28. April 2019 bietet er für alle Fisch- und Schiffsfans von 11 bis 18 Uhr ein abwechslungsreiches Programm bei freiem Eintritt an. Weiterlesen

15Apr 2019

Einmal durch die Stadtgeschichte in 60 Minuten

ExtraTour an Ostersonntag 21. April 2019 im Historischen Museum Bremerhaven

Wenn die Eiersuche beendet ist, lädt das Historische Museum Bremerhaven am Ostersonntag, den 21. April 2019 um 15.00 Uhr dazu ein, bei einer ExtraTour Spannendes aus der Geschichte Bremerhavens zu entdecken. Gemeinsam mit Brita Scheuermann gehen die Besucher/-innen auf Erkundungstour in der Dauerausstellung. Weiterlesen

21Mrz 2019

Faszination Bremerhaven

ExtraTour durch die Galerieausstellung am 31. März 2019 im Historischen Museum Bremerhaven

Das Historische Museum Bremerhaven lädt am Sonntag, den 31. März 2019 um 15.00 Uhr zu einer ExtraTour durch die aktuelle GalerieAusstellung „Motiv: Bremerhaven. 100 Jahre – 20 Maler/innen“ ein. Unter fachkundiger Anleitung von Jutta Bastian-Werner können sich Besucher/-innen auf die Spuren von 20 Maler/-innen begeben, auf die Bremerhaven eine große Faszination ausübte. Weiterlesen

17Okt 2018

Afghanenmantel, Schlümpfe, Polaroids

ExtraTourSpezial durch die Sonderausstellung am 25. Oktober 2018 im Historischen Museum Bremerhaven

In der nächsten ExtraTourSpezial durch die aktuelle Sonderausstellung dreht sich alles um Exponate aus den 1970er Jahren. Museumspädagogin Dr. Kerstin Ras-Dürschner nimmt die Besucher/-innen am Donnerstag, den 25. Oktober 2018 um 15.30 Uhr mit auf eine Entdeckungstour unter dem Motto „Afghanenmantel, Schlümpfe, Polaroids – Die 1970er Jahre dreidimensional“. Weiterlesen

16Jul 2018

 

Bremerhaven in den 1970er Jahren.

„Jung – modern – weltoffen” -­ mit diesem Slogan warb die Stadt an der Wesermündung in den 1970er Jahren und führte ab nun selbstbewusst den Titel „Seestadt Bremerhaven”. Die gute Konjunkturlage zu Beginn des Jahrzehnts animierte die Stadt zu zahlreichen Bauprojekten, die das Stadtbild nachhaltig veränderten. Während Hochseefischerei und Schiffbau ab Mitte der 1970er Jahre von Krisen erfasst wurden, expandierte in den Überseehäfen der Container- und Autoumschlag. Der Übergang zur Massenkonsum- und Freizeitgesellschaft äußerte sich in Sportbegeisterung und maritimen Festen sowie einer vielfältigen Jugendkultur.

Weiterlesen

29Jun 2018

Die 1970er Jahre – Eine Stadt im Umbruch

Neue Sonderausstellung im Historischen Museum Bremerhaven

Anfang der 1970er Jahre blickte man in Bremerhaven optimistisch in die Zukunft. Die gute Konjunkturlage animierte die Stadt zu zahlreichen öffentlichen Bauprojekten, die das Stadtbild veränderten. Eine „neue City“ mit Hochhäusern und Einkaufspassagen sollte das Stadtzentrum aufwerten. Neubauten für Unterhaltungs-, Kultur- und Freizeiteinrichtungen sowie für die Krankenversorgung und die Müllbeseitigung verbesserten die Infrastruktur von Bremerhaven. Weiterlesen

29Jun 2018

Eine Stadt im Umbruch

Sonderausstellung vom 30.06. bis 25.11.2018

Wer die 70er Jahre miterlebt hat, erinnert sich häufig zuerst an ihr auffälliges Erscheinungsbild: Frauen mit Hotpants und Ultra-Miniröcken, zotteligen Schaffellwesten, Plateauschuhen und Schlaghosen, junge Männer mit langen Haaren und Vollbärten. Und zuhause farbenfrohe Wohnungseinrichtungen mit großgemusterten Tapeten, bei denen die Farbe Orange dominierte, dazu möglichst viele Gegenstände aus neuartigem Kunststoff.

Das Historische Museum Bremerhaven widmet dieser Ära nun eine große Sonderausstellung. Zu sehen sind nicht nur zahlreiche Objekte und Leitsymbole dieser Zeit, die viele Erinnerungen wecken, sondern auch über 250 Fotografien von Profifotografen, die belegen, dass die 1970er Jahre von mehr Themen beherrscht wurden als von Stilfragen. Vor allem war die Dekade eine Zeit des wirtschaftlichen und gesellschaftlichen Umbruchs, dessen Nachwirkungen bis heute anhalten.
Weiterlesen

  • 1
  • 2