07Jul 2014

Die Nachlässe der Familien Julius und Schramm

Präsentation von Neuzugängen im Historischen Museum Bremerhaven

Fotos, Dokumente und Objekte aus Familienbesitz bilden einen wichtigen Schwerpunkt in der Sammlung des Historischen Museums Bremerhaven, da viele Familien deutliche Spuren in der Stadtgeschichte hinterlassen haben. Eine Präsentation in den Neuzugangsvitrinen zeigt zwei ausgewählte Beispiele aus Familiennachlässen, die vor kurzem in die Museumssammlung gelangten. Der Schwerpunkt der Nachlässe liegt auf der Kriegs- und Nachkriegszeit. Weiterlesen

03Jul 2014

Einmal um die ganze Welt am 13. Juli

ExtraTour im Historischen Museum Bremerhaven zur Kultur des Reisens

In der neuen Sonderausstellung „Wenn jemand eine Reise tut… Erinnerungsstücke aus aller Welt“ präsentiert das Historische Museum Bremerhaven einen facettenreichen Einblick in die Kulturgeschichte des Reisens. Museumsführerin Martina Otto berichtet in der ExtraTour „Reise um die Welt“ am Sonntag, den 13. Juli von Forschern, Auswanderern, Seeleuten, Touristen und ihren vielfältigen Reiseerinnerungen. Außergewöhnliche Souvenirs aus aller Welt erzählen von den Erlebnissen, die sie und viele weitere Reisende aus Bremerhaven und Umgebung während der letzten 200 Jahre auf den Kontinenten der Erde gesammelt haben. Weiterlesen

30Jun 2014

„Coole Souvenirs. Die Mitmach-Ausstellung“

Begleitprogramm zur aktuellen Sonderausstellung für Kinder und Schulklassen

Seit dem 28. Juni zeigt das Historische Museum Bremerhaven die Sonderausstellung „Wenn jemand eine Reise tut…“ Erinnerungsstücke aus aller Welt. Mittelpunkt der aufwändigen Ausstellung sind Andenken, die Reisende aus Bremerhaven und Umgebung während der letzten 200 Jahre mit nach Hause gebracht haben. Das bekannte Gedicht „Urians Reise um die Welt“ von Matthias Claudius dient hierbei als Reise- und Ausstellungsführer. Die Strophen des Gedichts werden durch exotische Exponate, Fotos und Dokumente zum Leben erweckt. Weiterlesen

27Jun 2014

„Wenn jemand eine Reise tut…“

Erinnerungsstücke aus aller Welt

Sonderausstellung 28.06.2014 bis 09.11.2014

In der Sonderausstellung des Historischen Museums Bremerhaven geht es um die Fragen, die sich jede und jeder Reisende stellten: Was nehme ich mit auf die Reise? Und vor allem: Was bringe ich von der Reise mit? Die vielfältigen Objekte, die uns auf Reisen begleiten, sind gleichzeitig auch Träger von Erinnerungen an Erlebnisse, Begegnungen und Eindrücke. Erinnerungsstücke aus aller Welt und aus zweieinhalb Jahrhunderten fügen sich in der Sonderausstellung zu einer spannenden Kulturgeschichte des Reisens zusammen. Weiterlesen

26Jun 2014

Weltreisen im Historischen Museum Bremerhaven

Erste ExtraTour zur aktuellen Sonderausstellung am 3. Juli 2014

Ab dem 28. Juni zeigt das Historische Museum Bremerhaven die Sonderausstellung „Wenn jemand eine Reise tut…“ Erinnerungsstücke aus aller Welt. Im Mittelpunkt der aufwändigen Ausstellung stehen Andenken, die Reisende aus Bremerhaven und Umgebung während der letzten 200 Jahren mit nach Hause gebracht haben. Das bekannte Gedicht „Urians Reise um die Welt“ von Matthias Claudius dient dabei als Reise- und Ausstellungsführer. Die Strophen des Gedichts werden durch exotische Exponate, Fotos und Dokumente visuell erlebbar gemacht. Weiterlesen

05Jun 2014

„Klassiker, Kleinkunst, Knochenbrecher“

Die kuriose Kulturnacht im Historischen Museum Bremerhaven am 14. Juni

Am Samstag, den 14. Juni 2014 präsentiert das Historische Museum Bremerhaven ab 18 Uhr eine kuriose Kulturnacht. Bekannte Künstlerinnen und Künstler zeigen im Rahmen der Langen Nacht der Kultur 2014 ein buntes Repertoire von klassischer Musik bis zu spätabendlichem Kabarett. Neben dem musikalischen Programm erleben die Besucherinnen und Besucher Geschichten aus Bremerhaven, die zum Staunen und Erinnern einladen. Weiterlesen

02Jun 2014

Die Schwedenzeit an der Wesermündung

ExtraTourPlus zur „Carlsburg“ am 11. Juni im Historischen Museum Bremerhaven

In den letzten Jahren ist mit den „Havenwelten“ ein neues städtebauliches und touristisches Zentrum in Bremerhaven entstanden. Diese rasanten Veränderungen der Bremerhavener Innenstadt sind für das Historische Museum Bremerhaven Anlass, einen Blick auf die Anfänge der städtischen Entwicklung zwischen dem letzten Geestebogen und der Weser zu werfen. Weiterlesen

20Mai 2014

Musik im Museum: „Der Kritiker und der Kritisierte“

Kammerkonzert am 26.05. im Historischen Museum Bremerhaven

Auf dem Programm des fünften Kammerkonzerts der Spielzeit 2013/2014 des Städtischen Orchesters Bremerhaven stehen Peter Tschaikowskys Streichquartett Nr. 1 D-Dur op. 11 sowie Dmitri Schostakowitschs Klavierquintett g-Moll op. 57. Das Kammerkonzert unter dem Motto „Der Kritiker und der Kritisierte“ wird gespielt vom Visurgis-Quartett und Lev Vinocour am Klavier. weiterlesen

13Mai 2014

Freier Eintritt zum Internationalen Museumstag im Historischen Museum Bremerhaven

Motto „Sammeln verbindet“ am Sonntag, den 18. Mai 2014

Im Rahmen des Internationalen Museumstags am Sonntag, den 18. Mai 2014 lädt das Historische Museum Bremerhaven von 10 bis 17 Uhr zum kostenlosen Museumsbesuch ein und bietet den Besucherinnen und Besuchern darüber hinaus ein besonderes Programm zum diesjährigen Motto „Sammeln verbindet“. Weiterlesen

07Mai 2014

Lesung auf dem Museumsschiff „GERA“

Bernhard Behrendsen liest am 25. Mai aus seinem Roman „LOUISAH“

Zum ersten Mal findet an Bord des letzten im Originalzustand erhaltenen Seitentrawlers  „GERA“ im historischen Ambiente der Mannschaftsmesse eine Lesung statt, die eng mit dem Thema Hochseefischerei verknüpft ist. Der Trittauer Autor Bernhard Behrendsen besucht im Rahmen einer Lesetour am 25. Mai 2014 das Museumsschiff und liest dort aus seinem Roman „LOUISAH“ Safe Harbor, ME. Weiterlesen