Zwischen Weser und Elbe. Romantische Portraits einer Landschaft

Aquarelle von Walther Klemm

Der Maler Walther Klemm wohnte und arbeitete über 30 Jahre lang in Bremerhaven. Zeit seines Lebens schuf er über 1500 Aquarelle, für die er größtenteils Käufer fand. Den Rest seines Bestandes übereignete er dem Historischen Museum Bremerhaven.

Die Broschüre bietet einen motivischen Streifzug durch die Landschaft des Elbe-Weser-Dreiecks.

Alfred Kube
Zwischen Elbe und Weser.
Romantische Portraits einer Landschaft.
Aquarelle von Walther Klemm.

1. Auflage Bremerhaven: Historisches Museum Bremerhaven 1992
(Historisches Museum Bremerhaven, Kleine Schriften 2)

24 Seiten, 23 Abbildungen
1,50 Euro

 

zurück