Vollbeschäftigung und Gastarbeiter/-innen – Bremerhavener Arbeitswelten
in den 1960er Jahren

ErzählTour durch die aktuelle Sonderausstellung am 27. Juli 2017

Am Donnerstag, den 27. Juli 2017 um 15.00 Uhr lädt das Historische Museum Bremerhaven
zu einer ErzählTour durch die neue Sonderausstellung „Die 1960er Jahre – Aufbruch in eine
neue Zeit“ ein. Dabei thematisiert Historiker Matthias Loeber die Veränderungen in der
Arbeitswelt der 1960er Jahre in Bremerhaven. Im Anschluss haben die Besucher/-innen
Gelegenheit, bei Kaffee, Tee und Kuchen zusammenzukommen und ihre Erinnerungen an die
Arbeit in den 1960er Jahren in den Bremerhavener Betrieben auszutauschen.

Die Sonderausstellung präsentiert in sechs Räumen Fotografien des Pressefotografen
Johannes Fleck (1924-2003). Die Aufnahmen dokumentieren auf eindrucksvolle Weise
Bremerhavens Wandel zur modernen Großstadt und die Umbruchprozesse in den 1960er
Jahren. Dabei spielt die Arbeitswelt eine zentrale Rolle.

Die wichtigsten Arbeitgeber waren Betriebe in den Fischerei- und Überseehäfen, Tausende
fanden zudem Arbeit auf den Werften. Die Arbeitswelt der 1960er Jahre war geprägt von
einem Nebeneinander von Modernisierung, Rationalisierung und traditionellen
Wirtschaftszweigen. Die anhaltend gute Konjunktur führte zu einem hohen Bedarf an
Arbeitskräften, so dass die Fischindustrie sogenannte „Gastarbeiter/-innen“ aus Portugal
und Spanien anwarb. Viele Fotos in der Ausstellung dokumentieren diese Entwicklung. Beim
gemütlichen Beisammensein im Anschluss an die Führung können Besucher/-innen ihre
persönlichen Erinnerungen an diese Zeit teilen.

Für die Teilnahme an der ErzählTour ist eine vorherige Anmeldung unter 0471/308160
erforderlich. Die Kosten betragen 8 Euro pro Person, Kaffee, Tee, Kuchen und Eintritt
inklusive. Treffpunkt ist das Museumsfoyer.

Für die Medien:
Das Foto von 1964 zeigt spanische „Gastarbeiter/-innen“ vor dem Ibbrigheim. In dem
Heim unweit des Fischereihafens wohnten ledige Fischwerkerinnen.
Foto: Historisches Museum Bremerhaven

Stand: 19.07.2017

Zurück

 

Merken