Vom Wirtschaftswunder zum Minirock.
Bremerhaven in den 1950er und 1960er Jahren.

Es gibt nur wenige historische Dekaden, die so eng aufeinander bezogen sind, wie die 1950er und 1960er Jahre. Das deutsche Wirtschaftswunder, das 1950 seinen Anfang nahm, schuf die Grundlage für einen gesellschaftlichen Aufbruch, der die 1960er Jahre prägte. Bremerhaven kann hierfür als ein Musterbeispiel gelten. Planungen für eine autogerechte Stadt, neue Architektur- und Wohnraumkonzepte sowie große Investitionen in die maritime Wirtschaft, in Infrastruktur sowie Kultur- und Freizeiteinrichtungen waren Ausdruck einer optimistischen Zukunftserwartung.

In ihrer 20. gemeinsamen Veröffentlichung präsentieren Anja Benscheidt und Alfred Kube ein spannendes Panorama einer widersprüchlichen Zeit. Aus den Nachlässen von Bremerhavener Fotografen wählten die Autoren 350 Aufnahmen aus, die die Geschichte von 20 bewegten Jahren an der Wesermündung dokumentieren. Einführende Texte zum Zeitgeschehen, fundierte Analysen und ausführliche Bildbeschreibungen machen das Buch zu einem wichtigen historischen Nachschlagewerk.

 

Anja Benscheidt und Alfred Kube
Vom Wirtschaftswunder zum Minirock.
Bremerhaven in den 1950er und 1960er Jahren

1. Auflage Bremerhaven: Historisches Museum Bremerhaven 2017.
(Geschichte in Bildern. Band 8. Hrsg. von Anja Benscheidt und Alfred Kube)
ISBN 978-3-931285-06-7

271 Seiten, 350 Abbildungen, Hardcover, Fadenheftung
25,90 Euro

Zurück